Sabrina und Erik

Wo habt Ihr gefeiert und mit wie vielen Gästen ?

Wir haben in Italien auf einem Weingut mit 95 Gästen inklusive Kinder gefeiert.

Deine Hochzeit stand unter einem Motto ?

Bohemian Chic

Welcher Teil der Hochzeitvorbereitungen war eine besondere Herausforderung ?

Tatsächlich war alles sehr spannend, aber das Design der Einladung sowie der Druck und der Versand hat mich am meißten beansprucht.

Was war Euch für Eure Hochzeit besonders wichtig ?

Wir wollten für alle ( Familie, Freunde und Kids ) einen entspannten Tag bzw. ein entspanntes Wochenende , was nicht nur für uns unvergesslich bleibt. Deswegen hatten wir mit der Pasta-Party am Vorabend im Weingarten schon einen tollen Start. Der eigentliche Hochzeitstag war für alle , trotz Anreise, kein Stress.

An welchen Moment Eurer Hochzeit erinnerst Du Dich besonders gerne?

Da gibt es so viele, aber am emotionalsten war die Zeremonie unter freiem Himmel und unser gegenseitiges Eheversprechen , welches wir uns selbst geschrieben haben.

Welche Tipps bezüglich Beauty & Hair kannst Du unseren Brautkonzept-Bräuten mitgeben ?

Am besten an diesem Tag keine Experimente machen. Man hat seinen Stil und weiß, was einem steht. Das Kleid ist der Hingucker, da braucht man gutes Makeup (aber nicht zu viel) und eine schöne Frisur mit der man sich wohlfühlt.

Welche Erfahrungen bezüglich Brautkleid würdest Du gerne den zukünftigen Bräuten an die Hand geben ?

Macht es zu einem Event. Nimm Deine Liebsten mit , die sich in Deine Situation versetzen können und nicht Ihr eigenes Kleid kaufen möchten. Aber entscheide Dich für maximal 3 Personen. Ich habe diesem Rat nie geglaubt, aber meine erste Erfahrung  mit 5 Teilnehmern beim ersten Termin hat mich bestätigt beim 2. Mal nur mit meiner Trauzeugin das Kleid auszusuchen. Und probiere auch mal ein Kleid an, das ausserhalb Deiner Vorstellung liegt und eventuell sogar ein K.O. Kriterium besitzt. Bei mir was es am Ende ja doch ein Bandeau Oberteil, womit ich nie gerechnet hätte 🙂